Site Loader

Bezirksliga Lüneburg 4

MTV Hammah – VfL Güldenstern Stade 2:6

Am Freitagabend konnten unsere 1. Herren den Favoritenschreck MTV Hammah von 1922 e.V. mit 6:2 besiegen. Ein bissiges Match, dass unsere Jungs einiges abverlangte. Und wieder waren einige Hochkaräter dabei, um das Ergebnis deutlich höher aussehen zu lassen. Mit dabei 2 verschossene Elfmeter, die der Keeper von Hammah glänzend parierte.
Ein frühes Tor durch Voigt in der 1. Minute brachte der König-Elf zwar Sicherheit, aber der MTV setzte immer wieder kleine Nadelstiche. Voigt erhöhte noch auf 2:0 aber der Gastgeber kam durch einen sehenswerten Treffer kurz vor der Halbzeit zum Anschlusstreffer.
Wieder ein frühes Tor durch Stern gleich zu Beginn der zweiten Hälfte sowie ein Eigentor brachte dann die nötige Ruhe ins Team. Bartels und Peters schraubten das Ergebnis noch hoch, bevor Gooßen noch den 2 Treffer für Hammah markierte.

0:1 Voigt, Pascal (1.)
0:2 Voigt, Pascal (27.)
1:3 Stern, Michael (46.)
1:4 Eigentor (52.)
1:5 Bartels, Gian-Luca (55.)
1:6 Peters, Jannik (68.)

Alles im allen, auch in der Höhe ein verdienter Sieg – dennoch müssen unsere Herren vor dem Tor noch effektiver werden. In den letzten Partien hat man gefühlte 50 Großchancen liegen lassen, die das eine oder andere Spiel anders hätte aussehen lassen.
Bilder zum Derby wie gewohnt auf FuPa.

 

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken

Post Author: bewlescip_JS

Schreibe einen Kommentar