Site Loader

Der Eishockey-Regionalligist Harsefeld Tigers hat die Saisoneröffnung vor rund 500 Zuschauern in der Harsefelder Eisporthalle gegen eine Auswahl ehemaliger Profispieler mit 4:7 verloren.

„Sie haben mit ganz viel Raffinesse gespielt“, sagte Tigers-Spartenleiter Matthias Bergmann, „unsere Spieler waren zu Beginn nervös, da sie nicht alltäglich gegen solche Spieler spielen.“ Trotz der Niederlage war es für die Tigers ein Highlight. „Ich glaube nicht, dass wir so ein technisches Eishockey noch mal in Harsefeld erleben werden.“

Niklas Bente, Guillaume Vachon und Timothy McLean trafen für die Tigers (türkise Trikots). Foto: Struwe

Bei dem Spiel stand das Erlebnis im Vordergrund, dennoch nutzte der neue Tigers-Trainer Fiete Bögelsack die Partie zum Testen. „Wir haben viele neue Spieler, da muss er erst die Reihen zusammenstellen“, sagte Bergmann.

Die Tore für die Tigers erzielten Niklas Bente sowie die Neuzugänge Guillaume Vachon und Timothy McLean (2).

Für die Auswahl trafen Bradley Burym (3), Michael Bresagk, Danny Pyka, Niko Pyka und Stefan Mann.

Quelle: Stader Tageblatt

Bilder TuS Harsefeld Tigers – Oldtimers Germany

Post Author: bewlescip_JS